walnut-193639
pears-1018494
currant-896223
autumn-915629

Nudeln mit Zucchini und Pesto: grün und gut

Ein klassisches und dennoch unglaublich leckeres Rezept sind diese Nudeln mit Zucchini und einfachem grünen Pesto. Zucchini lässt sich besonders vielfältig verwenden. Leicht angedünstet und anschließend mit Nudeln und Pesto serviert, ergibt sich ein leichtes und dennoch geschmackvolles Essen.

4 Portionen
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

- 3 Zucchini(ca. 600 Gramm)
- 250 Gramm Vollkornnudeln
- frische Tomaten zum Servieren
für das Pesto:
- 1 Knoblauchzehe
- 60 Gramm Basilikumblätter
- 100 Gramm Pinienkerne
- 2 EL Olivenöl
- 1 EL Apfelessig
- 1 Spritzer Ahornsirup
- 50 ml Wasser
- Salz
- Pfeffer

zubereitung

Für das Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten bis sie etwas gebräunt sind.
Die Knoblauchzehe für 10 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.
Pinienkerne und Knoblauch anschließend mit allen Pesto-Zutaten pürieren.
Die Zucchinis in Halbmonde schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl und Salz ungefähr 15 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze dünsten.
Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Sind die Zucchini und die Nudeln fertig, beides zusammen in der Zucchini-Pfanne verrühren. Jeder Portion die gewünschte Menge Pesto hinzufügen und mit frischen Tomaten servieren.


Cookie-Speicherung