walnut-193639
pears-1018494
currant-896223
autumn-915629

Zucchini-Apfel-Pfanne: frisch und leicht

Die Kombination aus Apfel und Zucchini schmeckt frisch ist ideal geeignet für warme Sommertage, an denen keine Zeit in der Küche, für die Zubereitung aufwendiger Gerichte, verschwendet werden soll. Super schnell, aber trotzdem lecker und vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen.

2 Portionen
Schwierigkeitsgrad: leicht

ZUTATEN

- 500 Gramm Zucchini
- 1-2 Äpfel (200 Gramm)
- 100 Gramm Tomaten
- 1 rote Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 1 EL Öl
- ½ TL Gemüsebrühe
- 1 Handvoll Petersilie, gehackt
- Pfeffer

ZUBEREITUNG

Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch hacken, dann die Äpfel, die Tomaten und die Zucchinis in mundgerechte Stücke schneiden.
Als nächstes das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und anschließend die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten glasig dünsten. Nun die Äpfel, den Knoblauch und die Tomaten dazugeben und alles mit etwas Wasser ablöschen. Die Gemüsebrühe hinzugeben und nach 5 Minuten auch die Zucchini mit hineingeben. Weiteren 10 Minuten alles bei niedriger Hitze köcheln lassen. Zum Schluss noch die Petersilie untermischen und mit Pfeffer abschmecken.


Cookie-Speicherung