walnut-193639
pears-1018494
currant-896223
autumn-915629

Tomaten-Pflaumen-Ketchup: eine schmackhafte und fruchtige Alternative

Tomaten-Pflaumen-Ketchup ist eine schmackhafte Möglichkeit, Pflaumen herzhaft zu verarbeiten. Im Gegensatz zu herkömmlichem Ketchup ist dieser besonders fruchtig und dennoch aromatisch würzig.

ergibt ungefähr 3 Marmeladengläser
Schwierigkeitsgrad: mittel

ZUTATEN

- 1,5 Kilogramm Tomaten, in kleine Stücke geschnitten
- 1 Kilogramm Pflaumen, entsteint und kleine Stücke geschnitten
- 2 Stangen Staudensellerie, gehackt
- 2 rote Zwiebeln, gehackt
- 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
- 80 Gramm Kokosblütenzucker
- 125 ml Apfelessig oder anderer Essig
- ¼ TL Zimt
- ¼ TL gemahlenes Piment
- 1 TL Senfkörner
- 1 TL Schwarze Pfefferkörner
- 1 TL Currypulver
- Prise Muskatnuss
- 1 TL Salz

ZUBEREITUNG

Tomaten und Pflaumen in einen großen Topf geben und 45 Minuten lang auf kleiner Hitze weich kochen, anschließend durch ein nicht zu feines Sieb streichen, dann alle Zutaten (Sellerie, Knoblauch, Zwiebel, Zucker, Essig und Gewürze),bis auf das Salz, hinzugeben und mindestens 2 weitere Stunden einkochen, dabei regelmäßig umrühren. Danach erneut durch ein feines Sieb streichen und nochmals kurz heiß werden lassen. Abschließend sofort in Gläser abfüllen, diese direkt verschließen und nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren. Hält ungefähr 2 Wochen.


Cookie-Speicherung